May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.1.2022 Salzburg. Am 3. Jänner 2022 bedrohte ein 34-jähriger Oberösterreicher eine Angestellte und den Filialleiter eines Supermarktes im Flachgau.

Der 34-jährige Mann konnte in seiner Wohnung angetroffen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg festgenommen werden.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden Cannabiskraut und ein Luftdruckgewehr sichergestellt.

Nach Abschluss der ersten Erhebungen wurde der 34-Jährige in die JA Puch/Urstein überstellt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 3.1.2022 – Angestellte eines Supermarktes im Flachgau bedroht
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“