May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

3.1.2022 Memmingen. Am Montag, 3.1.2022, befuhr eine 69-jährige Pkw-Lenkerin die Dr.-Karl-Lenz-Straße in Fahrtrichtung Europastraße. Kurz vor der Einmündung Kiryat-Shmona-Straße kam sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Fahrspur eines entgegenkommenden Lkws.

Durch den anschließenden Frontalzusammenstoß wurde sie in den Pkw eingeklemmt und musste durch Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Memmingen und Amendingen aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Nach dem Transport ins Klinikum Memmingen verstarb sie kurze Zeit darauf an ihren schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Zur Klärung des Sachverhaltes wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Gesamtschadenshöhe wird derzeit auf 15.000 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 3.1.2022 – Tödlicher Unfall in Memmingen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“