Euer Autoservice im Allgäu

4.11.2021 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am gestrigen Mittwoch kam es im Stadtgebiet zu mehreren telefonischen Betrugsversuchen durch falsche Polizeibeamte.

Nach derzeitigem Stand haben die angerufenen Personen die Betrugsabsicht aber frühzeitig erkannt und es kam zu keiner Übergabe von Geld oder Wertgegenständen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Sollten Bürgerinnen und Bürger von vermeintlichen Polizeibeamten telefonisch zur Übergabe von Wertgegenständen aufgefordert werden, handelt es sich immer um eine Betrugsmasche.

(PI Marktoberdorf)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 3.11.2021 – Mehrere Betrugsversuche durch falsche Polizeibeamte in Marktoberdorf
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“