May 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.4.2022 Krombach/Unterfranken. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag ist ein 52-Jähriger mit seinem Pkw alleinbeteiligt von der Straße abgekommen, hat sich in der Folge überschlagen und ist erst auf dem Dach zum Liegen gekommen. Der Fahrer und seine 51-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Alzenauer Polizei.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Audi die Hauptstraße in Krombach. Aus noch ungeklärter Ursache kam er alleinbeteiligt mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, touchierte eine geparkten Skoda, wurde hierdurch abgewiesen und fuhr rund 30 Meter auf einem angrenzenden Feld.

Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge und landete in einem dortigen Bach auf dem Dach.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der 52-Jährige und seine 51-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und durch die örtlichen Feuerwehren aus Krombach und Schölkrippen aus dem Pkw befreit. Nach einer Erstbehandlung durch einen Notarzt wurden sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Alzenau. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft befand sich zur Klärung der genauen Unfallursache auch ein Sachverständiger vor Ort.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 3.4.2022 – Pkw überschlägt sich in Krombach und landet auf Dach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“