October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.9.2022 Weismain/Oberfranken. Samstagabend brach ein Feuer in einem Einfamilienhaus im Stadtteil Wohnsig aus. Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt.

Gegen 20:30 Uhr ging der Notruf über einen Dachstuhlbrand eines Anwesens in Wohnsig ein. Noch bevor die über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eintrafen, rettete sich die Bewohnerin des Hauses selbstständig ins Freie. Den Feuerwehrkräften gelang es schnell, die Flammen zu löschen. Jedoch konnten sie nicht verhindern, dass der Dachstuhl durch das Feuer völlig zerstört wurde.

Verletzt wurde durch den Brand glücklicherweise niemand. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden am Haus auf etwa 75.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs zog ein starkes Gewitter über den Ort und Anwohner hörten einen lauten Knall. Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein Blitzschlag ursächlich für das Feuer gewesen sein.

Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Coburg nahmen vor Ort die Ermittlungen auf.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 3.9.2022 – Brand in Wohnsig
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy