May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

1.5.2022 T 9/WARMENSTEINACH, LKR. BAYREUTH. Im Bereich einer Rechtskurve verlor ein Motorradfahrer Samstagmorgen die Kontrolle über seine Maschine und geriet in den Gegenverkehr. Er kollidierte mit einem Kleintransporter und erlitt dabei derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Mann aus dem Bayreuther Landkreis fuhr gegen 9.45 Uhr auf der Kreisstraße BT 9 in Fahrtrichtung Fleckl. In einer langgezogenen Kurve drückte es den Motorradfahrer mit seiner Maschine der Marke BMW immer weiter in Richtung der entgegenkommenden Fahrspur.

Dort kollidierte er schließlich frontal mit einem VW Transporter und stürzte. Hierbei erlitt der 46-Jährige schwerste Verletzungen.

Schnell eingeleitete Reanimationsmaßnahmen von Ersthelfern blieben ohne Erfolg. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der Fahrer des Kleintransporters blieb bei dem Unfall unverletzt.

Beamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Land sind derzeit mit der umfangreichen Unfallaufnahme beschäftigt. Sie werden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth von einem Sachverständigen unterstützt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 30.4.2022 – Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit VW Transporter
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“