October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

31.8.2022 Firnhaberau. Am Dienstag (30.8.2022), gegen 06:30 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger die Gersthofer Straße mit seinem Audi in östlicher Richtung, als er zu weit nach links kam und auf einer Verkehrsinsel gegen ein Verkehrszeichen stieß.

Nachdem die Airbags ausgelöst hatten, fuhr er noch etwa 100 Meter weiter, bevor er nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit dem Randstein kollidierte. Am Audi entstand ein Schaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Beschädigung im Bereich der Verkehrsinsel beläuft sich auf etwa 700 Euro.

Da bei dem Autofahrer eine Alkoholisierung wahrnehmbar war, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von knapp zwei Promille ergab. Der Audi-Lenker wurde leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in das Universitätsklinikum Augsburg verbracht, wo auch gleich eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Der Führerschein des 33-Jährigen wurde sichergestellt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 30.8.2022 – Unfall in Firnhaberau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy