Euer Autoservice im Allgäu

4.10.2021 Eibelstadt/Unterfranken. Am frühen Montagmorgen standen der Dachstuhl und das erste Obergeschoss eines Wohnhauses in Flammen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot aus den umliegenden Gemeinden vor Ort und konnte das Feuer eindämmen. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen.

Gegen 01:30 Uhr erreichte der Notruf aus der Schulstraße die Einsatzkräfte.

Dem Sachstand nach war das Feuer im Bereich des ersten Obergeschosses ausgebrochen und hatte sich rasch auf den Dachstuhl ausgebreitet.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Ursache ist aktuell noch unklar. Die Bewohner konnten sich ins Freie retten und blieben, nach Untersuchung durch den Rettungsdienst, offensichtlich unverletzt.

Die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren waren schnell, mit rund 100 Männern und Frauen, am Einsatzort und konnten die Flammen rasch eindämmen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei haben zeitweise angrenzende Wohnhäuser geräumt und deren Bewohner als Vorsichtsmaßnahme in Sicherheit gebracht.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe hat die Kriminalpolizei Würzburg übernommen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.10.2021 – Brand in Eibelstadt

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“