Euer Autoservice im Allgäu

5.12.2021 Graz/Steiermark. Ein 15-Jähriger verhielt sich Samstagabend, 4. Dezember 2021, bei einer Polizeikontrolle aggressiv und versuchte sich gewaltsam der Amtshandlung zu entziehen. Er musste festgenommen werden.

Gegen 18:45 Uhr stellten Polizeibeamte bei einer Covid-Kontrolle fest, dass nach einem 15-jährigen, tschechischen Staatsangehörigen aus Leoben von einer anderen Polizeidienststelle gefahndet wird.

Bei den Erhebungen zu diesem Sachverhalt verhielt sich der 15-Jährige nicht kooperativ und versuchte sich durch Schläge und Tritte sowie mit Kopfstößen gegen die Beamten, der Amtshandlung zu entziehen.

Er konnte von den einschreitenden Polizisten mittels Körperkraft überwältigt und festgenommen werden.

Handfesseln und, weil das Verhalten immer aggressiver wurde, in weiterer Folge auch Fußfesseln mussten angelegt werden.

Bei der Amtshandlung wurde niemand verletzt, der 15-Jährige erlitt lediglich Rötungen im Bereich der Handgelenke.

Weitere Ermittlungen werden durchgeführt und der 15-Jährige wird angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.12.2021 – Widerstand gegen die Staatsgewalt in Graz
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“