May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.2.2022 Stötten/Ostallgäu. Freitagfrüh fuhr ein 22-jähriger Füssener auf der B16 in Richtung Norden.

In einer Linkskurve brach ihm auf Grund der Glätte das Heck seines VW Polo aus.

Er versuchte gegenzulenken, kam dann nach rechts aufs Bankett und stürzte ca. 2 m in den dortigen Straßengraben. Dort blieb er zwischen den Bäumen stehen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Auto musste abgeschleppt werden.

(PI Marktoberdorf)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.2.2022 – Unfall bei Stötten
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“