September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

5.7.2022 Salzburg. Am Vormittag des 4. Juli 2022 ereignete sich im Lungau eine gefährliche Drohung.

Ein 39-jähriger Lungauer bedrohte seinen 45-jährigen Bruder, im Garten der gemeinsamen Wohnadresse, mit dem Umbringen.

Zwischen den Brüdern kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung und anschließend zu körperlichen Rangeleien, wobei der Beschuldigte das Opfer mehrfach mit den Worten „I bring di um“ bedrohte und seine Drohung mit einer Axt sowie einem Messer untermalte.

Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde der 39-Jährige festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert. Zudem wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen und der Verstoß gegen ein bereits bestehendes Waffenverbot angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.7.2022 – Gefährliche Drohung im Lungau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy