August 18, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.7.2022 Mitwitz/Oberfranken. Montagvormittag kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einer Rollerfahrerin und einem Lkw. Die Rollerfahrerin starb noch an der Unfallstelle.

Gegen 10:30 Uhr bog die 70-Jährige von Steinach kommend nach rechts auf die Sonneberger Straße in Mitwitz ab. Sie geriet in der Kurvernfahrt auf die Gegenspur, wo sie frontal mit dem entgegenkommenden Lkw kollidierte. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle.

Eine Staatsanwältin der Staatsanwaltschaft Coburg machte sich vor Ort ein Bild über den Unfallhergang. Zudem unterstützte ein Sachverständiger die Beamten der Kronacher Polizei bei der Unfallaufnahme.

Die Sonneberger Straße war für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten für rund drei Stunden komplett gesperrt.

An dem Roller entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. An dem Lkw von zirka 5.000 Euro.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.7.2022 – Tödlicher Unfall in Mitwitz
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy