August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.7.2022 Wien. Ein derzeit noch unbekannter Täter soll einen 41-Jährigen im Zuge eines Streites mit einem Messer attackiert und anschließend die Flucht ergriffen haben.

Laut Angaben eines Zeugen soll es zuvor eine Rangelei zwischen dem Opfer und dem Unbekannten gegeben haben.

Der 41-Jährige wurde vor Ort von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und in ein Spital gebracht. Es besteht aktuell keine Lebensgefahr.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem unbekannten Täter und auch die Suche nach der Tatwaffe verliefen erfolglos.

Das Motiv und die Identität des Tatverdächtigen sind derzeit noch unbekannt. Die ersten Ermittlungserkenntnisse deuten auf einen Streit im Obdachlosenmilieu hin.

Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Süd, sind im Gange.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.7.2022 – Verdacht der absichtlich schweren Körperverletzung in Wien
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy