November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.9.2022 Biessenhofen/Ostallgäu. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ging bei der Polizei eine Mitteilung über einen schlangenlinienfahrenden Pkw ein.

Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs staunten die Beamten nicht schlecht, als am Steuer ein 17-jähriger festgestellt werden konnte, welcher sich gerade mit seinem Eltern ihm Rahmen ihres Urlaubes im Allgäu aufhielt.

Da der junge Mann aufgrund seines Alters nicht die nötige Fahrerlaubnis besitzt und zusätzlich noch unter dem Einfluss von Alkohol stand, muss er sich nun aufgrund mehrerer begangener Straftaten verantworten.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(PI Marktoberdorf)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.9.2022 – Betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy