September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

4.9.2022 Memmingerberg/Unterallgäu. Am Sonntag, 4.9.2022, hörte ein aufmerksamer Bürger gegen 00:35 Uhr, wie ein Reifen zerstochen wurde.

Zunächst stellte er die zwei Täter zur Rede, woraufhin diese flohen.

Da der Zeuge vorher ein Bild eines Täters mit dem Handy gemacht hatte, konnten die Streifen den jungen Mann in Tatortnähe festnehmen.

Der zweite Täter konnte kurze Zeit später ebenfalls ermittelt und festgenommen werden. Bislang wurden fünf beschädigte Pkws festgestellt, bei denen die Reifen zerstochen wurden.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die beiden jungen Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und diverse Schadenersatzforderungen.

Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich bei ihrer Polizei in Memmingen unter (08331) 1000 zu melden.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 4.9.2022 – Sachbeschädigungen an Pkw in Memmingerberg durch Festnahme geklärt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy