Euer Autoservice im Allgäu

6.10.2021 Niederndorf/Tirol. Am 5.10.2021, gegen 21:40 Uhr, brach im Bereich des Daches eines Neubaus in Niederndorf vermutlich durch Bildung von Glutnestern nach Flämmarbeiten ein Brand aus.

Der Brand wurde von den FFW Niederndorf, Ebbs, Walchsee und Brixlegg, die mit ca 90 Mann und 9 Fahrzeugen ausgerückt waren, bekämpft und konnte kurz nach Mitternacht gelöscht werden.

Bei dem Brand erlitt ein 54-jähriger Österreicher eine Rauchgasvergiftung. Er wurde mit der Rettung in das BKH Kufstein eingeliefert.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.10.2021 – Brand in Niederndorf

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“