Euer Autoservice im Allgäu

6.10.2021 Nürnberg/Mittelfranken. Wie berichtet, fanden Polizeibeamte am Dienstagmorgen (5.10.2021) einen leblosen Mann in einem Wohnhaus im Nürnberger Stadtteil Maxfeld auf. Offenbar wurde der Mann Opfer eines Gewaltdelikts.

Gegen 06:45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken ein Notruf ein, dessen Inhalt darauf schließen ließ, dass sich möglicherweise eine leblose Person in einem Reihenhaus in der Fritz-von-Röth-Straße befinden soll.

Gegen 07:00 Uhr fand eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost tatsächlich einen leblosen Mann in dem Anwesen. Aufgrund der Auffindesituation musste davon ausgegangen werden, dass der Mann gewaltsam zu Tode kam.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Nürnberger Mordkommission nahm in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth noch am Tatort die Ermittlungen auf. Zudem erfolgten umfangreiche Spurensicherungs- und Absuchmaßnahmen sowie Anwohnerbefragungen.

Zwei weibliche Personen, welche ebenfalls in dem Wohnanwesen gemeldet sind, befinden sich derzeit bei der Polizei und werden befragt. Zur Klärung der Umstände, welche zum Tode des Mannes führten, ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth eine Obduktion des Leichnams an.

Im Verlauf der bisherigen Ermittlungen ergaben sich Hinweise, welche darauf schließen lassen, dass sich das Tatgeschehen möglicherweise innerhalb des sozialen Umfelds des Getöteten ereignet hat.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.10.2021 – Tötungsdelikt in Nürnberg

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“