Euer Autoservice im Allgäu

6.10.2021 Mindelheim/Unterallgäu. Am Dienstagmorgen ereignete sich gegen 10:30 Uhr auf dem Parkplatz der Notaufnahme des Klinikums Mindelheim eine Verkehrsunfallflucht.

Ein geparkter Pkw wurde angefahren, der Verursacher entfernte sich.

Am geschädigten Pkw entstand leichter Sachschaden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Geschädigte fand an ihrem Pkw zwar einen Zettel mit dem Kennzeichen des Verursachers, jedoch keinen Hinweis auf den Zeugen.

Die Polizei weist darauf hin, dass das bloße Anhängen eines Zettels mit den Daten des Verursachers nach einem Unfall nicht ausreicht.

Sollte sich der Besitzer des beschädigten Fahrzeugs nicht vor Ort befinden, wird empfohlen, unverzüglich die Polizei zu informieren.

Der Verursacher eines Schadens ist grundsätzlich verpflichtet zu warten und die Polizei zu verständigen, um seine Daten aufnehmen und dem Geschädigten zukommen zu lassen.

(PI Mindelheim)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.10.2021 – Unfallflucht in Mindelheim

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“