Euer Autoservice im Allgäu

6.10.2021 Wien. Eine 33-jährige österreichische Staatsbürgerin soll von einem 44-jährigen Ladendetektiv beim Diebstahl von mehreren Kleidungsstücken, im Wert von mehreren hundert Euro, betreten worden sein.

Die Tatverdächtige soll in einer Umkleidekabine die elektronischen Sicherungen entfernt und dann versucht haben, die Filiale ohne zu bezahlen zu verlassen.

Die Frau zeigte sich gegenüber den Polizisten geständig.

Bei einer Durchsuchung der 33-Jährigen wurden die ebenfalls abgezwickten Etiketten sichergestellt.

Die Tatverdächtige wurde festgenommen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.10.2021 – Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls in Wien

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“