November 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

6.10.2022 Nürnberg/Mittelfranken. Am frühen Mittwochmorgen (05.10.2022) besprühten zwei Männer ein Stromhäuschen im Nürnberger Osten. Beamte nahmen die Beschuldigten kurz darauf fest.

Gegen 02:50 Uhr fiel Zivilbeamten ein Mann auf, der sich in auffälliger Weise in der Regensburger Straße aufhielt. Kurz darauf beobachteten die Beamten einen weiteren Mann, der am gegenüberliegenden Stromhäuschen Graffiti anbrachte.

Bei den Schmierereien handelte es sich um ca. 1,5 x 2 Meter große, rot/schwarze Parolen mit Fußballbezug.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Im Anschluss stiegen beide Personen in einen Pkw und fuhren davon. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost kontrollierten das Fahrzeug und nahmen die Männer (18, 25) vorläufig fest. In einem Rucksack fanden die Polizisten Sprayerutensilien, welche sie sicherstellten.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.10.2022 – Graffitisprayer in Nürnberg auf frischer Tat festgenommen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy