Euer Autoservice im Allgäu

6.12.2021 Wien. Aus bislang unbekanntem Grund soll ein 45-jähriger slowakischer Staatsangehöriger am Dachboden eines Mehrparteienhauses Dämmwolle angezündet und anschließend im Stiegenhaus randaliert haben.

Polizisten der Polizeiinspektion Lehmanngasse gelang es den Brand zu löschen und dadurch Schlimmeres zu verhindern.

Dabei bildeten sie mithilfe weiterer Polizisten eine Kette und reichten mit Wasser gefüllte Töpfe und Kübel weiter.

Die Berufsfeuerwehr Wien führte Nachlöscharbeiten durch. Der 45-Jährige wurde festgenommen.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.12.2021 – Festnahme wegen mutmaßlicher Brandstiftung in Wien
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“