May 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

6.2.2022 Pfronten/Ostallgäu. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Beamte der Polizeiinspektion Füssen am Samstagabend, gegen 18:30 Uhr, fest, dass der VW Passat einer 26-jährigen Slowakin noch mit slowakischen Kennzeichen versehen war.

Obwohl die junge Frau seit fast einem Jahr in Deutschland wohnt, hat sie ihr Fahrzeug noch nicht umgemeldet.

Dies stellt eine Straftat nach dem Kraftsteuergesetz und eine Verkehrsordnungswidrigkeit dar.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Fahrzeugbesitzerin wird nun angezeigt und wird die ausstehende Kfz-Steuer nachzahlen müssen.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.2.2022 – Fahrzeug nicht umgemeldet
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“