May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

Freitag, 6. Mai 2022

6.5.2022 Memmingen. In den späten Nachmittagsstunden des Donnerstags, 05.05.2022, kontrollierte eine Streifenbesatzung einen 52-jährigen Führer eines E-Rollers.

Auffällig wurde er, nachdem er an seinem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht hatte.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Wegen dem gleichen Delikt wurde er das Jahr zuvor auffällig. Nachdem der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine sogenannte Sicherheitsleistung im mittleren dreistelligen Bereich hinterlegen.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.5.2022 – E-Roller-Fahrer erneut ohne Versicherungsschutz in Memmingen unterwegs
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“