September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

6.7.2022 Wien. Da ein PKW mit aufheulendem Motor und augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit die Kreuzung Hellwagstraße/Engerthstraße passierte, wurden Polizisten der Polizeiinspektion Pasettistraße auf diesen aufmerksam.

Versuche den PKW anzuhalten scheiterten vorerst, da der Lenker die Geschwindigkeit seines PKW phasenweise auf mehr als 140 km/h erhöhte und dabei auch das Rotlicht einer Ampel missachtete. Mit Unterstützung weiterer Polizisten gelang es schlussendlich den PKW-Lenker in einer Sackgasse der Vorgartenstraße anzuhalten und festzunehmen.

Bei dem Lenker handelt es sich um einen 24-jährigen Mann, dessen Staatsangehörigkeit bislang nicht geklärt werden konnte. Er hatte keine gültige Lenkberechtigung und Verwaltungsstrafen von mehr als € 10.000,- offen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.7.2022 – PKW-Lenker entzieht sich in Wien-Brigittenau der Anhaltung
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy