October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

6.7.2022 Biessenhofen. Untertags stellte am Dienstag ein 58-jährige Pkw-Fahrerin ihren Pkw auf dem Parkplatz des Bahnhofes ab.

Als sie am Abend heimfuhr, bemerkte sie während der Fahrt, dass sich ihr Pkw sehr unruhig führen ließ.

In Marktoberdorf in der Kaufbeurener Straße schaute sie nach der Ursache und stellte fest, dass der vordere rechte Reifen platt und vermutlich zerstochen worden war.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Sachschaden beläuft sich auf 400 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktoberdorf unter 08342 96040 entgegen.

(PI Marktoberdorf)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.7.2022 – Reifen in Biessenhofen zerstochen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy