August 18, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

6.8.2022 Schwangau/Ostallgäu. Am Freitagmorgen wurden durch eine bislang unbekannte Person ein Straßenschild sowie eine Steinmauer angefahren.

Laut Zeugenaussage konnte ein Mann, ca. 30 Jahre alt, mit brauner Kurzhaarfrisur dabei beobachtet werden, wie er auf dem Gehweg vor der Schlossbäckerei in Schwangau sein Fahrzeug wendete und dabei gegen das Schild sowie die Mauer prallte.

Anschließend fuhr der Herr mit seinem Pkw einfach in Richtung Buching weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Polizei Füssen bittet diesbezüglich um sachdienliche Hinweise, welche unter der Nummer 08362/9123-0 angenommen werden.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 5.8.2022 – Fahrerflucht nach Wendemanöver in Schwangau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy