May 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

Samstag, 7. Mai 2022

7.5.2022 Füssen/Ostallgäu. Eine 33-jährige Füssenerin stellte ihren Pkw am Freitagvormittag, zwischen 09:00 Uhr und 09:45 Uhr, in der Abt-Goßwin-Straße ab.

Als sie nach ihrem Termin wieder nach Hause zurückkehrte, stellte sie einen deutlichen Schaden an ihrem Fahrzeug fest. Die komplette hintere, linke Fahrzeugseite wurde massiv beschädigt.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer aus dem Parkplatz eines dortigen Verbrauchermarktes auf die Straße einbog und hierbei den Pkw der jungen Frau beschädigte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Die Polizei Füssen bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer (08362) 9123-0 zu melden.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 6.5.2022 – Fahrzeug in Füssen angefahren und geflüchtet
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“