June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

7.6.2022 Unterthingau/Ostallgäu. Am Mittag des Pfingsmontags fuhr ein 27-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw auf der B12 in Richtung Kempten.

Weil er am Steuer in einen Sekundenschlaf fiel, geriet er nach rechts in die Leitplanke und beschädigte diese.

Da er den Schaden erst anderthalb Stunden später bei der Polizei meldete, muss er sich nun wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund des Einschlafens verantworten.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es entstand nur geringer Fremdschaden in Höhe von 500 Euro und etwa 1.000 Euro Eigenschaden beim Anstreifen der Leitplanke.

(PI Marktoberdorf)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 6.6.2022 – Gefährdung des Straßenverkehrs auf der B12 bei Unterhingau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“