August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

7.7.2022 Lindau (Bodensee). Über die Integrierte Leitstelle Allgäu wurde die Polizeiinspektion Lindau am frühen Mittwochabend darüber informiert, dass im Bahnhof auf der Insel sich eine stark betrunkene Person aufhalten würde.

Diese könne sich kaum auf den Beinen halten und hätte sich auch schon übergeben müssen. Die Streife traf auf einen 61-jährigen Mann. Er war kaum in der Lage, seinen Namen zu nennen.

Bei der Abklärung seiner Personalien fanden die Beamten bei ihm einen Geldbeutel, der ihm gar nicht gehörte. Der Mann gab an, diesen gefunden zu haben und später abgeben zu wollen.

Dahingehend nahmen die Beamten die Ermittlungen auf. Ein Alkoholtest ergab dann noch einen Wert von mehr als zweieinhalb Promille.

Der Mann wurde dann im Anschluss mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht.

(PI Lindau)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 6.7.2022 – Hilflose Person im Bahnhof Lindau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy