September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

6.9.2022 Nürnberg. In der Nacht auf Dienstag (6.9.2022) griff ein Jugendlicher einen 56-Jährigen massiv an, nachdem ihm dieser keine Zigarette überreichen wollte. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag.

Gegen 02:30 Uhr attackierte im Einsteinring ein 17- Jähriger einen 56-Jährigen. Der Jugendliche fragte den Mann nach einer Zigarette, was dieser jedoch verneinte. Daraufhin wurde der 17-Jährige aggressiv und schlug seinem Gegenüber mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Hierbei forderte er die Herausgabe von Geld.

Dem 56-Jährigen gelang es, die Flucht zu ergreifen und die Polizei zu verständigen. Er erlitt Schmerzen und Schwellungen im Gesicht.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnte den erheblich alkoholisierten Tatverdächtigen festnehmen. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen den Jugendlichen. Er wird heute Nachmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Die Ermittlungen der Polizei richten sich jedoch auch gegen den 56-jährigen Mann.
Er muss sich wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten, da er ein verbotenes Springmesser bei sich führte.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 6.9.2022 – Angriff durch Jugendlichen in Nürnberg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy