Euer Autoservice im Allgäu

7.10.2021 Gosau/Oberösterreich. Zwei bisher unbekannte Täter waren am 5. Oktober 2021 und am 7. Oktober 2021 in Gosau unterwegs.

Zwei Opfer zahlten jeweils 20 Euro an die Spendenbetrüger.

An der Wohnadresse suchten die Täter ihre Opfer auf und täuschten vor, Spenden für eine Institution mit angeblichem Sitz in Salzburg zu sammeln. Dabei entstand den zwei Opfern ein Schaden von jeweils 20 Euro.

Personenbeschreibungen:

Männlicher Täter: etwa 65 Jahre alt, ca. 175 cm groß mit Halbglatze, österreichischer Dialekt.

Weiblicher Täter: etwa 45 Jahre alt, ca. 165 cm groß, blond, schulterlanges Haar, österreichischer Dialekt.

Die beiden mutmaßlichen Betrüger sind mit einem silbernen PKW unterwegs.

Für etwaige Hinweise bittet die Polizei Gosau um Kontaktaufnahme unter der Tel.Nr. +43 59133 4102.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.10.2021 – Achtung: Spendenbetrüger in Gosau unterwegs!

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“