November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.10.2022 Passau/Niederbayern. Am Freitag, 07.10.2022, gegen 18:30 Uhr, teilte die ILS Passau der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern mit, dass in einem Zimmer im Obergeschoss des Anwesens ein Brand ausgebrochen ist. Personen seien nicht mehr in Gefahr.

Kurze Zeit später wurde schon mitgeteilt, dass der ganze Dachstuhl brennt. Kurz nach 20.00 Uhr wurde bekannt, dass das Feuer gelöscht war. Lediglich Glutnester waren noch zu bekämpfen.

Die Ursache der Brandentstehung ist bisher noch völlig unklar und wird Gegenstand der Ermittlungen des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Passau sein. Der vorläufige Schaden wird auf ca. 150.000 – 200.000,- € geschätzt. Derzeit läuft noch die Brandwache der örtlichen Feuerwehren.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Das Haus ist aktuell nicht bewohnbar.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Mind. eine Person hat sich durch Rauchgasintox leicht verletzt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.10.2022 – Brand in Passau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy