November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.11.2022 Bayreuth/Oberfranken. Einen unterschlagenen BMW stellten Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth am Montagabend auf der Autobahn A9 bei Bayreuth sicher.

Gegen 18 Uhr wurden die Fahnder auf den BMW 530i aufmerksam, als dieser die A9 in Richtung Berlin entlangfuhr.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das unterschlagene Auto aufgrund nicht geleisteter Leasingraten zur Fahndung ausgeschrieben war. Weiterhin bestand für das Fahrzeug keine gültige Versicherung. Die Verkehrspolizisten stellten das Auto deshalb sicher.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Die vier Fahrzeuginsassen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen und durften ihren Weg – jedoch ohne den BMW – fortsetzen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.11.2022 – Unterschlagenes Fahrzeug sichergestellt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy