May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.2.2022 Bruck an der Leitha/Niederösterreich- Am 7. Februar 2022, gegen 19:40 Uhr, kurz nach Geschäftsschluss, drangen drei bislang unbekannte Täter, durch Aufbrechen einer Tür, in ein Lebensmittelgeschäft in Bruck an der Leitha ein.

Zwei im Kundenbereich des Geschäftes aufhältige Angestellte wurden von den Tätern überwältigt und mit mitgeführten Brecheisen bedroht.

Mit den Worten „Geld! Geld“ forderten sie die Herausgabe von Bargeld.

Die zwei Frauen wurden in weiterer Folge in den Angestelltenbereich gedrängt und im Sozialraum eingesperrt, nachdem einer der beiden Angestellten der Zentralschlüssel entrissen wurde.

Eine weitere Angestellte hielt sich zur selben Zeit im Büro des Geschäftes auf. Die Täter forderten von ihr ebenfalls Geld sowie die Öffnung des Tresores. Sie entnahmen aus zwei offenen Kassenladen das darin befindliche Bargeld und raubten weiters zwei versperrte Kassenladen.

Danach flüchteten sie mit der mit der Beute in unbekannte Richtung. Währenddessen konnte die Angestellte über Notruf die Polizei verständigen.

Eine sofort ausgelöste Alarmfahndung verlief negativ.

Die überfallenen Angestellten wurden nicht verletzt; alle drei erlitten jedoch einen Schock.

Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub und Assistenzbereich Tatort, übernommen.

Täterbeschreibung:

3 männliche Täter, 30–40 Jahre alt, 170–180 cm groß, normale Statur, eher dunklerer Teint, dunkel (dunkelblau oder schwarz) bekleidet, trugen schwarze Handschuhe, maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube, bewaffnet mit einem 60–70 cm langen Brecheisen, sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent;

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.2.2022 – Bewaffneter Raubüberfall auf ein Lebensmittelgeschäft in Bruck an der Leitha 🗓
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“