May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

Montag, 7. Februar 2022

8.2.2022 Lindau (Bodensee). Beamte der Bundespolizei aus Lindau kontrollierten Montagnacht, gegen 23:00 Uhr, auf der A96 im Bereich Lindau, Fahrtrichtung München, einen niederländischen Ford.

Im Fahrzeug befanden sich insgesamt fünf Personen.

Auf Nachfrage konnte der Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich dann Hinweise, dass der 43-jährige Fahrer gar nicht im Besitz einer gültigen Fahrererlaubnis ist.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Auch alle anderen Mitfahren konnten keine Fahrerlaubnis vorweisen.

Die weitere Sachbearbeitung wurde der Polizeiinspektion Lindau übergeben.

Der Fahrer wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt, ein nachträglich verständiger Freund des Fahrers kam dann mit einer gültigen Fahrerlaubnis zum Fahrzeug und konnte dieses von der Autobahn verbringen.

(PI Lindau)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.2.2022 – Ohne Führerschein auf A96 bei Lindau unterwegs
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“