May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

Montag, 7. Februar 2022

8.2.2022 Seeg/Ostallgäu. Am Montagmittag befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Firmen-Pkw die Staatsstraße zwischen Seeg und Schwalten.

Kurz nach Seeg kam ihm ein Lkw entgegen.

Bei der Vorbeifahrt fiel ein Eisbrocken vom Lkw und krachte auf die Windschutzscheibe. Diese wurde dabei beschädigt.

Der Fahrer des Lkw setzte seine Fahrt fort, ohne den Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Ein aufmerksamer Zeuge, der hinter dem Lkw fuhr konnte den Unfall beobachten und notierte sich das Kennzeichen.

Der Schaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Der LKW-Fahrer wird angezeigt.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.2.2022 – Unfall durch Eisbrocken zwischen Seeg und Schwalten
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“