May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.5.2022 München. Am 7.5.2022, gegen 04:15 Uhr, alarmierte ein Zeuge den Notruf und er teilte mit, dass zwei Personen in der Canalettostraße mit einem E-Scooter gestürzt wären.

Sofort wurden der Rettungsdienst und zwei Streifen der Polizei zur Einsatzörtlichkeit geschickt. Vor Ort trafen sie auf einen 20-Jährigen mit Wohnsitz in München, der zusammen mit einem 18-Jährigen mit Wohnsitz im Landkreis Dachau dort mit einem Leih-E-Scooter gefahren war.

Aus bislang ungeklärter Ursache waren sie gestürzt. Beide waren leicht verletzt und wirkten auf die Polizeibeamten alkoholisiert. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 20-Jährigen bestätigte eine Alkoholisierung.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Eine stationäre Krankenhausbehandlung und ein Transport mit dem Rettungsdienst waren nicht notwendig.

Bei dem 20-Jährigen wurde danach eine Blutentnahme durchgeführt und er wurde wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols und einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt. Danach wurde er wieder entlassen. Der E-Scooter wurde bei dem Unfall nicht beschädigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.5.2022 – Sturz mit E-Scooter in Gern
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“