August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.7.2022 Kaufbeuren. Am Donnerstag, den 07.07.2022, ereignete sich auf der B12 auf Höhe Steinholz ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein weißer Kleinwagen fuhr dabei in Richtung Kaufbeuren und kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw. Beide Fahrzeuge kamen dadurch ins Schleudern, überschlugen sich und landeten abseits der Fahrbahn.

Die beiden Fahrzeugführer wurden dadurch glücklicherweise nur leicht verletzt. Ein weiterer Pkw wurde durch Fahrzeugteile leicht beschädigt. Die B 12 musste in beide Fahrtrichtungen für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Verkehr wurde über Nebenstraße umgeleitet, dabei zu einem weiteren Unfall im Verteilerkreisel der B 12. Bei der Einfahrt von Germaringen kommend fuhr ein Mann mit seinem Lieferwagen auf eine vor ihm wartende Pkw-Fahrerin auf. Diese wurde durch den Aufprall leicht verletzt und kam ins Klinikum Kaufbeuren. Es entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro.

(PI Kaufbeuren)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.7.2022 – Schwerer Verkehrsunfall auf der B12
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy