September 24, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

7.8.2022 Zell am Moos/Oberösterreich. Eine 27-Jährige aus dem Bezirk Salzburg Umgebung lenkte am 7. August 2022, kurz nach 4 Uhr, ihren Pkw auf der B 154 Richtung Straßwalchen.

In Zell am Moos kam die Lenkerin links von der Fahrbahn auf das Bankett ab und blieb letztendlich am Grünstreifen stehen. Sie versuchte wieder auf die Fahrbahn zu lenken, touchierte dabei ein blinkendes Blinklicht im Bereich des Fahrbahnteilers, woraufhin sich der Pkw überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Die Verunfallte konnte sich noch selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Ein nachkommender Fahrzeuglenker verständigte die Einsatzkräfte.

Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Die Lenkerin musste ihren Führerschein abgeben und sie wird angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 7.8.2022 – Unfall in Zell am Moos
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy