Euer Autoservice im Allgäu

9.10.2021 Hohenschwangau/Ostallgäu. Am Freitagnachmittag konnten Sicherheitskräfte des Schloss Neuschwanstein beobachten, wie drei junge Männer über den Ausgang in das Schloss eindrangen, nachdem sie zuvor ohne Ticket versucht hatten, den Eingang zu passieren.

Circa 20 Minuten verblieben die Männer im Schloss, danach rannten sie vor den Sicherheitskräften weg.

Eine Streife der Polizeiinspektion Füssen konnte die Verfolgung aufnehmen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Einer der jungen Männer konnte gefasst werden, die anderen beiden wurden nur kurze Zeit später von einer zweiten Streife in einer Scheune gestellt.

Die Männer im Alter von 26 bis 30 Jahren müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.10.2021 – Hausfriedensbruch im Schloss Neuschwanstein

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“