Euer Autoservice im Allgäu

9.10.2021 Ingolstadt/Oberbayern. Wie berichtet, war am gestrigen Freitag, gegen 03:30 Uhr, ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ingolstadt ausgebrochen, durch den eine Person tödliche Verletzungen erlitt.

Nach den durch die Brandspezialisten der Kriminalpolizei durchgeführten Ermittlungen handelt es sich bei der getöteten Frau um die 66-jährige, allein lebende Bewohnerin der betroffenen Wohnung.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Ausgelöst wurde das Feuer ersten Erkenntnissen zufolge durch die falsche Bedienung eines elektrischen Gerätes.

Alle aus dem Hochhaus an der Herschelstraße evakuierten Bewohner konnten gegen 07:00 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Sie waren zwischenzeitlich in einer Notunterkunft untergebracht gewesen.

Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 50.000 Euro.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.10.2021 – Tödlicher Brand in Ingolstadt

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“