Euer Autoservice im Allgäu

9.11.2021 Bad Wörishofen/Unterallgäu. In der Montagnacht teilte ein 20-Jähriger der PI Bad Wörishofen telefonisch mit, dass ein Mann vermutlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss mit seinem Pkw auf einem Parkplatz in Bad Wörishofen fahre und dabei auch mehrmals den Motor laut „aufheulen“ lasse.

Da der Atemalkoholtest nach dem Eintreffen einer Streifenbesatzung einen Wert von über 1,1 Promille ergab und die Beamten auch drogentypische Auffälligkeiten bei dem 37-jährigen Pkw Fahrer feststellten, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Beamten entzogen dem Mann vorläufig die Fahrerlaubnis.

Den Pkw-Fahrer erwartet eine Strafanzeige aufgrund Trunkenheit im Straßenverkehr mit einer Geldstrafe und einem mehrmonatigen Entzug der Fahrerlaubnis.

(PI Bad Wörishofen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.11.2021 – Trunkenheit im Straßenverkehr in Bad Wörishofen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“