Euer Autoservice im Allgäu

9.11.2021 Wolfurt/Vorarlberg. Am 8.11.2021, um 06:45 Uhr, kam es in einer Lösungsmittel-Destillieranlage in Wolfurt aus bislang unbekannter Ursache zu einer Verpuffung.

Ein Pkw-Lenker bemerkte die durch die Verpuffung entstehende Flamme und verständigte die Einsatzkräfte. Die Verpuffung wurde sofort mit der vorhandenen Stickstoff-Löschvorrichtung eingedämmt.

Verletzt wurde niemand. Durch den Vorfall wurden lediglich Rohrverbindungen beschädigt.

Die Feuerwehr Wolfurt rückte mit acht Fahrzeugen und 40 Personen aus.

Weiters waren die Feuerwehren Bregenz und Bildstein mit je vier Fahrzeugen vor Ort.

Polizeiinspektion Wolfurt,

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.11.2021 – Verpuffung in Wolfurt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“