Euer Autoservice im Allgäu

9.12.2021 Weißenhorn. Am Nachmittag wurde ein Zimmerbrand im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses in Weißenhorn mitgeteilt.

Die Bewohnerin bemerkte Flammen in ihrer Küche und alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Weißenhorn konnte größerer Schaden abgewendet werden und ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile verhindert werden.

Durch den Brand wurde die Küche zerstört.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Bewohnerin erlitt bei der Brandentdeckung eine leichte Rauchgasintoxikation und wurde ins Krankenhaus Weißenhorn verbracht.

Rettungskräfte aus Weißenhorn, Neu-Ulm und Kötz waren bei dem Brand vor Ort.

Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Weißenhorn geführt.

Die weitere Sachbearbeitung zur Klärung der Brandursache wird durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen.

(KPI Memmingen – Kriminaldauerdienst)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.12.2021 – Brand in Weißenhorn
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“