May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

Dienstag, 8. Februar 2022

9.2.2022 Niederrieden/Unterallgäu. Im Zeitraum von Montag auf Dienstag, 7.2.2022, bis 8.2.2022, wurde ein in Niederrieden Ortsteil Otterwals geparkter schwarzer Seat Leon beschädigt.

Der Täter schlug vermutlich mit einem Suppenknochen die Heckscheibe des PKWs ein.

Das vermeintliche Tatwerkzeug konnte im Kofferraum aufgefunden werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Schadenshöhe wird derzeit auf 800 Euro beziffert.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere, wer Angaben zur Tat bzw. zum Täter machen kann. Mitteilungen unter der Rufnummer 08331/100-0.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.2.2022 – Heckscheibe in Niederrieden-Otterwals mit Suppenknochen eingeschlagen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“