June 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

9.5.2022 Burgberg/Oberallgäu. Aufgrund des fehlenden vorderen Kennzeichens hielten Polizeibeamte gestern Nachmittag in Burgberg einen 18-jährigen Pkw-Fahrer an.

Bei der Kontrolle stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein Test bestätigte den Verdacht der Fahruntauglichkeit.

Er muss jetzt mit 500 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Da der junge Autofahrer zudem in der Probezeit war, muss er damit rechnen, dass diese verlängert wird.

Einen Alkoholwert konnte auch eine 29-jährige Pkw-Fahrerin bereits in den frühen Morgenstunden in Ofterschwang vorweisen. Den Autoschlüssel stellten die Beamten sicher.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.5.2022 – Fehlendes Kennzeichen führt zu betrunkenem Fahrer
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“