June 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.6.2022 Reutte/Tirol. Am 8. Juni 2022, gegen 08:05 Uhr, kam es in einem Lagerraum in Reutte zu einer Explosion eines Bohrmaschinen-Akkus.

Durch die Explosion gerieten auch einige andere Akkus in Brand. Die FFW Reutte konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde bei dieser Explosion niemand.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Die Brandursachenermittlung durch den Bezirksbrandermittler hat ergeben, dass die Explosion mit hoher Wahrscheinlichkeit durch einen technischen Defekt eines Akkupacks ausgelöst wurde.

Neben der Polizei standen bei diesem Brand noch 4 Fahrzeuge der FFW Reutte mit 24 Mann und 2 Fahrzeuge der Rettung mit 3 Mann im Einsatz.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.6.2022 – Explosion in Reutte
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“