October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.7.2022 Mindelheim. Am Freitag, 08.07.2022, gegen 01:00 Uhr, teilten mehrere Anwohner mit, dass junge Männer im Bereich der Westernacher Straße randalierten und dann weiter Richtung Innenstadt liefen.

Die Einsatzstreife stellte zwei ausgehobene Gullideckel sowie einen umgeworfenen Pkw-Anhänger und ein umgestürztes Fahrrad fest.

Die Jugendlichen selbst trafen die Beamten weder am Tatort noch in der Umgebung an. Sie werden auf 18-20 Jahre geschätzt, einer kräftig, einer groß und schlank, einer sei mit einem Kaputzenpullover bekleidet gewesen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Höhe der Sachschäden muss noch ermittelt werden.

Das Ausheben von Gullideckeln stellt keine Kavalierdelikt dar. Es handelt sich um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und stellt eine erhebliche Gefährdung für andere Personen dar.

Die Polizei Mindelheim sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen oder weiteren Sachbeschädigungen machen können.

(PI Mindelheim)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.7.2022 – Randalierende Jugendliche in Mindelheim
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy