August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

9.7.2022 Balderschwang/Oberallgäu. Am Freitag, 08.07.2022, fuhr ein Motorradfahrer gegen 13:50 Uhr in eine nicht deutlich gekennzeichnete Baustelle in Balderschwang.

In dieser Baustelle befand sich eine Straßenmulde, in die er hinein fuhr. Diese Mulde war so tief, dass die Felge des Motorrads beim Hineinfahren verzogen wurde.

Das Motorrad war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden am Motorrad wird auf etwa 1.000,- Euro geschätzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Polizeiinspektion Oberstdorf ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

(PI Oberstdorf)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.7.2022 – Unzureichende Baustellensicherung führt in Balderschwang zu Verkehrsunfall
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy