August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

8.7.2022 Nürnberg/Mittelfranken. Am Freitagmorgen (08.07.2022) stürzte ein 29-jähriger Radfahrer auf der Frankenstraße und verletzte sich schwer am Kopf. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Unfallzeugen.

Der Mann war gegen 05:40 Uhr mit seinem Pedelec aus Richtung Dutzendteich kommend auf der Frankenstraße in Richtung Dianaplatz unterwegs.

Auf Höhe der Markgrafenstraße stürzte der Radfahrer aus bislang unbekannten Gründen und zog sich unter anderem derart schwere Kopfverletzungen zu, dass er sich selbst an den Unfallhergang nicht mehr erinnern kann.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Nach einer Erstversorgung durch den hinzugerufenen Rettungsdienst vor Ort, wurde der 29-Jährige zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Bislang sind den Beamten keinerlei Unfallzeugen bekannt.

Die Polizisten bitten deshalb Personen, die den Sturz beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 6583 – 1530 zu melden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 8.7.2022 – Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen nach Fahrradsturz
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy